WEINE DER KELLEREI MERAN.

 
  Wir vertreiben die Spitzenweine der Kellerei Meran im Direktverkauf.

Im Jahr 2010 haben sich die beiden traditionsreichen Kellereigenossenschaften des Burggrafenamtes, die Burggräfler Kellerei und die Weinkellerei Meran zusammengeschlossen. Daraus ist die Kellerei Meran Burggräfler hervorgegangen, welche jetzt 380 Mitglieder zählt und 260 ha Rebfläche bewirtschaftet. Dadurch hat man das westliche Anbaugebiet Südtirols von Lana im Süden über Meran bis Riffian im Norden und Algund bis Kastelbell im Westen unter einem Dach vereint.
Die vielen Klein- und Kleinstproduzenten bewirtschaften beste Weinhanglagen in Meran und in den umliegenden Gemeinden Algund, Tirol, Kuens, Riffian, Schenna, Marling, Tscherms und Lana. Im westlichen Teil Südtirols reicht das Anbaugebiet bis in den Vinschgau, der sich durch seine extremen klimatischen Bedingungen auszeichnet und das kleinste geschlossene DOC-Anbaugebiet Südtirols bildet.


 
 
  Die Toplinie "Selection"

Die Krönung des Sortiments der Kellerei Meran Burggräfler findet sich in der Toplinie „Selection“. Die Weine dieser Weinbergselektion werden nur in herausragenden Jahrgängen, von ausgewähltem Lesegut, aus besonders schönen Einzellagen hergestellt. Hier findet der Liebhaber die 3 bekannten Rotweine Blauburgunder „Zeno“, Lagrein „Segen“ und Merlot „Freiherr“ sowie den Sauvignon „Mervin“. Neu dazu kommen der Weißburgunder „Tyrol“, der Chardonnay „Goldegg“, der Gewürztraminer „Labers“ sowie der mehrfach gekürten Dessertwein Goldmuskateller-Gewürztraminer Passito „Sissi“. Jeder Wein ein Solist.
Zu den Weinen der Linie Selection »
 



 
  Die Linie "Graf von Meran"

Die elegante Linie „Graf von Meran“ bürgt traditionsgemäß für hohen Qualitätsanspruch, denn hier wird nur ausgewähltes Traubengut verwendet. Die 7 Weißweine Weißburgunder, Chardonnay, Goldmuskateller, Riesling, Kerner, Sauvignon und Gewürztraminer stehen für frische, mineralische und fruchtige Weine mit Klasse. Als Rotweine werden neben anspruchsvollen Cabernet, Merlot-Lagrein und Blauburgunder auch 2 bekannte Meraner abgefüllt: Der Eines Fürsten Traum war bereits bei der ehemaligen Meraner Kellerei der Spitzenreiter unter den Vernatsch-Weinen, während der frisch-fruchtige Schickenburg der beliebteste „Meraner“ im Sortiment der Burggräfler Kellerei war. Beide Weine haben nun ihren würdigen Platz in der eleganten Linie „Graf von Meran“. Qualität adelt!
Zu den Weinen der Linie Graf von Meran »
 



 
  Die Linie Vinschgau "Sonnenberg"

Genießen Sie Weine mit Charakter! Die Weine der Vinschgaulinie „Sonnenberg“ sind authentische Botschafter des kleinsten DOC-Anbaugebietes Südtirols und zeugen von den extremen mikro-klimatischen Bedingungen der sonnenverwöhnten Höhenlagen des Vinschgaus. Die hohen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht bringen auf den kargen, sandigen Hanglagen ausdrucksvolle Weine von großer Finesse hervor. Das Sortiment der Linie „Sonnenberg“ präsentiert vier Hauptdarsteller – echte Raritäten: ein mineralisch-frischer Weißburgunder (Drei Gläser im „Gambero Rosso 2010“), ein rassiger Kerner, ein facettenreicher Vernatsch, ein fruchtiger Blauburgunder.
Zu den Weinen der Linie Sonnenberg »
 



 
  Die Klassiklinie "Festival"

Die neue Klassiklinie „festival“ präsentiert eine Auswahl an 6 Weißweinen, dem Rosèwein „Rosalie“ sowie 6 Rotweinen. Es sind frische Weine, welche die jeweilige Sortentypizität aussagekräftig zum Ausdruck bringen. Die Weißweine werden im Stahlfass, die Rotweine im großen Holzfass und teilweise im kleinen Eichenfass (Barrique) ausgebaut. Die Klassiklinie der Kellerei Meran Burggräfler ist eine Hommage an den traditionsreichen Weinbau Merans und seiner Umgebung. Jeder Schluck ein Fest!
Zu den Weinen der Klassiklinie Festival »
 



 

BURGGRÄFLER WEINKELLEREI

 
 
  Meraner Algunder Rosengarten

An den Hängen von Algund und Plars wächst dieser Vernatsch, der stets etwas kräftiger ausfällt. Funkelndes Rubin; ansprechend, nach reifen Himbeeren, etwas Brombeere und feinen Noten nach Brotkruste; runder, saftiger Ansatz, mildes, weiches Tannin, guter Körper, feuriges Finale.
Funkelndes Rubin; Duft nach Himbeeren, Brombeere und Brotkruste; runder, saftiger Ansatz, weiches Tannin, guter Körper, feuriges Finale.
 



   
Kellerei Algund Genossenschaft
I-39012 Meran. Lauben 218
Tel. +39 0473 237147 . Fax +39 0473 275892
MwSt.Nr. IT 00101030211 . info@algunderkellerei.it                                                Impressum